WiR begrüßte das Neue Jahr

"Sanierungsfall" Turnhalle Westkilver im Mittelpunkt


Aktiv am ersten Tag des neuen Jahres : Bärbel Rosenkötter, Dirk von Grabe, Hans-Jürgen Schnücke, Monika Niedzwicki, Ingo Tschaschnig, Gundula Priebe, Gabi Wohde, Friedhold Metkemeyer, Friedrich-Wilhelm Lückingsmeier, Jutta Lückingsmeier, Michael Mewitz und Martin Niedzwicki (von links) an der Turnhalle Westkilver.

Ein kommunalpolitischer Spaziergang führte eine Reihe von Mitgliedern der Wählergemeinschaft „Wir in Rödinghausen“(WiR) am ersten Neujahrstag zur Turnhalle Westkilver.

Dabei wurde den Kommunalpolitikerinnen und –politikern – unter ihnen alle sieben Ratsmitglieder - noch einmal die Bedeutung und der Zustand dieses viel genutzten Gebäudes deutlich.

„Die Turnhalle ist über 45 Jahre alt und wurde in den letzten Jahren nur noch repariert um die gravierendsten Mängel zu beseitigen.

"Zur Zeit ist zum Beispiel die Heizungsanlage, die neben der Turnhalle auch den verhältnismäßig neuen Gebäudeteil mit dem Jugendzentrum TREFF versorgt, sanierungsbedürftig“, beschreibt Hans-Jürgen Schnücke, Vorsitzender des Ausschusses für Gemeindeentwicklung und Umwelt die Situation.

„Eine neue Sporthalle am wichtigen und - nach den letzten aktuellen Investitionen im Ganztagsbereich als sicher anzusehenden Grundschulstandort Bruchmühlen - wurde schon vor Jahren von der SPD ins Gespräch gebracht“, stellt WiR-Fraktionsvorsitzender Friedhold Metkemeyer fest, sei aber nach der letzten Kommunalwahl aus Kostengründen „anscheinend mehr oder weniger endgültig“ fallen gelassen geworden.

„Eine Überplanung der gesamten Anlage mit zukunftsorientierter Konzeption der Nutzung unter Berücksichtigung eines realistischen Kostenrahmens und möglicher Finanzierungsmöglichkeiten wäre ein erster wichtiger politischer Schritt“, fasst Hans-Jürgen Schnücke zusammen, "und hat unserer Ansicht nach vorrangige Priorität für den Südteil der Gemeinde Rödinghausen!“

„WiR in Rödinghausen“(WiR) setzt die Aktivitäten am Dienstag, 9. Januar 2007 um 19.30 Uhr im „Haus des Gastes“ mit der nächsten Sitzung von „WiR-AKTIV“ fort.

Zu diesem Treffen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Weitere Informationen unter www.wir-in-roedinghausen.de